Christa und Rudi Reber

Christa und Rudi Reber

Unser Familienbetrieb

Im Jahre 1964 übernahm mein Vater Rudolf Reber seinen Lehrbetrieb, der damals seinen Firmensitz noch in der Grabengasse (Innenstadt von Lohr) hatte. Aus Platzgründen erbaute er 1985 ein neues, größeres Firmengebäude in der Lindig-Siedlung, Pommernstr.3.

Seine Handwerkskunst setzte er im ca. 50 km großen Umkreis im privaten wie gewerblichen Aufgabenbereich ein. Für die kaufmännischen Tätigkeiten im Büro stand ihm meine Mutter Christa Reber zur Seite und unterstützte ihn kräftig.

 

 

1987 begann ich, Matthias Reber, im väterlichen Betrieb meine Ausbildung zum Spenglergesellen und beendete diese 1990 erfolgreich. Nach einigen Gesellenjahren im Familienbetrieb begann ich 1995, die Meisterprüfung am der Heinrich-Meidinger Schule in Karlsruhe zu absolvieren. 1996  legte ich die 'Meisterprüfung als Spenglermeister ab. 2000 erfolgte dann die Übergabe der Bauspenglerei Reber an mich. Fortan arbeitete mein Vater Rudolf Reber nur noch zeitweise im Handwerksbetrieb mit und zog sich dann ganz in seinen wohlverdienten Ruhestand zurück.

 

Seit der Übergabe im Jahre 2000 unterstützt mich meine Ehefrau Tina Reber tatkräftig. Sie ist zuständig für die kaufmännische Tätigkeit im Büro und hilft mir auch ab und an bei handwerklichen Tätigkeiten in der Werkstatt bzw. auf der Baustelle. Seit 2002 wohnen wir nun mit unseren zwei Kindern Nico (*1998) und Alina (*2002) direkt vor Ort, so dass wir auch gerne nach Rücksprache außerhalb unserer Geschäftszeiten für Sie da sind.   

 

Alina, Matthias, Tina und Nico Reber 2010


nach oben