Mauerabdeckungen

 

Der dem Wetter am meisten ausgesetzte Bereich einer freistehenden Mauer ist die Mauerkrone, also der obere, meist horizontal verlaufende Mauerabschluss. Um schädigende Witterungseinflüsse zu vermeiden, werden Mauerkronen in den meisten Fällen mit metallischen Abdeckungen geschützt oder, wie der Fachmann sagt: "verwahrt".

 

Eine Mauerverwahrung dient also zum Schutz vor eindringender Feuchtigkeit.

 

 

 

Sie stellt den wirkungsvollsten, langlebigen Wetterschutz für das Mauerwerk dar, hilft mit, den Wert der Bausubstanz zu erhalten und trägt darüber hinaus zu dem erwünschten, optisch ansprechenden Erscheinungsbild bei.

 

Mauerabdeckungen können nach Ihren Wünschen in Zink, vorbewittertem Zink, Kupfer, eloxiertem Kupfer oder farbigem Alu angefertigt werden.

 

 

Mauerverkeidung in eloxiertem Kupfer